Samstag, 18. November 2017
Aktuelles | Kontakt | Sitemap | Impressum | AGBs | Galerie
 
       
  maXima Service Center Bremen maXima Service Center Bremen
     
     
 

Aktuelles

18.07.2017

neues Ausbildungsjahr beginnt am 01.08.2017!

Zum 01.08.2017 beginnen zwei neue Auszubildende die Ausbildung zur Kauffrau und Kaufmann für Dialogmarketing. Zeitgleich geht ein Auszubildender ...

27.11.2014

wir bilden wieder aus!

Am 24.11.2014 hat Herr Jörg Winkler erfolgreich die Prüfung vor der Handelskammer Bremen nach der Ausbilder Eignungsverordnung ...

27.11.2014
Sie haben Lust zu telefonieren und können gut mit Menschen umgehen?

Dann sollten wir miteinander reden! Wir suchen in ...
maXima Bildergalerie
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S SCH ST T U V W X Y Z
JOB FIDENCE
Psychologisches Meßverfahren zur Erfassung von Leistungsvoraussetzungen für Call Center-Personal.
JUNK FAX
Solche Faxe enthalten Informationen, die der Empfänger nie angefordert hat, und, noch schlimmer, nicht haben will. Der Empfänger muß gezwungenermaßen für das Faxpapier zahlen. Hinzu kommt, daß er während der Zeit des Faxempfanges weder Faxe versenden noch andere wichtigere Faxe empfangen kann. In Deutschland muß man immer die Erlaubnis des Empfängers einholen, Werbefaxe an ihn zu schicken. Selbst wenn man dies darf, sollte man versuchen, die Faxe nachts zu versenden, weil dann das empfangende Gerät wahrscheinlich nicht benutzt wird.
"Man muss die Dinge nehmen, wie sie kommen. Und wenn sie nicht kommen, muss man ihnen entgegengehen."
Finnisches Sprichwort
mehr als nur Telefon